ePunkt GmbH

ePunkt GmbH

ePunkt bringt erstklassige Kandidaten mit den attraktivsten Arbeitgeber zusammen. Die Vision ihres CEO Daniel Marwan im Jahr 2000 war bescheiden. Heute arbeiten bei epunkt mehr als 200 Spezialist:innen an 4 Standorten daran, dass tausende Menschen wieder lieben, was sie tun. Als Recruitingunternehmen sind sie die Schnittstelle zwischen den besten Kandidat:innen und Unternehmen, die den Wert erstklassiger Mitarbeiter erkannt haben.

Im GesprÀch mit Caroline Kalchgruber, Data Protection Manager bei der ePunkt GmbH

Welche Herausforderung stand am Anfang bei der Umsetzung Ihres Consent Managements?

Aufgrund von Änderungen in den datenschutzrechtlichen Gesetzen ist im Hinblick auf den Einsatz von Cookies auf der Webseite die Gesetzeslage deutlich verschĂ€rft worden. FĂŒr uns im Datenschutz-Team von epunkt ist es wichtig, dass wir unser Möglichstes tun, um diesen Bestimmungen nachzukommen.

Die Herausforderung fĂŒr uns - in Bezug auf die rechtskonforme Verwaltung von Cookies auf der Webseite - war es, einen gangbaren Weg zwischen den gesetzlichen Bestimmungen und den Anforderungen aus dem Marketing-Team zu finden. Datenschutz und Marketing haben ja bekanntlich eine unterschiedliche Perspektive und einen anderen Fokus auf gewisse Themen.

Was uns bei der Verwaltung von Cookies wichtig war: einen Cookie-Banner fĂŒr die Domain und deren Subdomains zu haben, der in einem einfach zu bedienenden „Dashboard“ verwaltet werden kann. Zudem ist es uns und dem Marketing-Team wichtig, dass die Cookies möglichst automatisiert erkannt und in Kategorien (z.B. technisch notwendig, Marketing usw.) unterteilt werden können. Das reduziert den Aufwand bei der Integration neuer bzw. bei der Deaktivierung bestehender Tools deutlich. Des Weiteren war es fĂŒr uns essentiell, sicherzustellen, dass abgelehnte Cookies bzw. widerrufene Einwilligungen auch tatsĂ€chlich technisch korrekt behandelt und somit deaktiviert werden.

FĂŒr das Marketing-Team war es auch von Bedeutung, dass der Cookie-Banner im Hinblick auf Ladezeiten möglichst performant ist und schnell lĂ€dt. DarĂŒber hinaus ist die Optik bzw. die Darstellung ein weiteres Thema. Der Cookie-Banner soll gut zur Webseite passen und ĂŒber individuelle Einstellungsmöglichkeiten verfĂŒgen.

Uns, dem Datenschutz-Team & dem Marketing-Team, war es demnach ein großes Anliegen, dass der Anbieter ĂŒber eine gute Datenschutz-Expertise sowie Expertise in der technischen Umsetzung verfĂŒgt, schnell umsetzen kann und auf IndividualisierungsvorschlĂ€ge eingeht.

Wie haben Sie diese Herausforderung gemeistert?

Wir waren auf der Suche nach einem Tool, das uns bei der Verwaltung von Cookies unterstĂŒtzt und möglichst individuelle Anforderungen abbildet. Im Rahmen des Auswahlprozesses sind wir auf WebCare von Data Reporter gestoßen.

Die ersten GesprĂ€che waren vielversprechend, aber bei manch einem Punkt auch mit Skepsis verbunden. Aufbauend darauf wurde uns ein Testaccount zur VerfĂŒgung gestellt, mit welchem wir die praktische Handhabung testen und einen genauen Blick auf unsere „Fragezeichen“ werfen konnten. Die zu erwartenden FunktionalitĂ€ten wurden gut abgebildet und trafen unsere Erwartungen. Es gab aber auch spezielle Anforderungen unsererseits, die nicht Out-Of-the-Box verfĂŒgbar waren.

Daher umso erfreulicher, dass diese in die Roadmap mit aufgenommen wurden und nun im Tool als Einstellungsmöglichkeiten zur VerfĂŒgung stehen.

Aufgrund dessen, der freundlichen und hilfsbereiten Ansprechpartner und der FunktionalitĂ€ten, die das Tool standardmĂ€ĂŸig mitbringt, haben wir die Lösung von DataReporter nach wie vor im Einsatz.

Welche Ergebnisse haben Sie erzielt? Wie kann Sie WebCare - die vollautomatisierte Consent Management Platform - bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen unterstĂŒtzen?

Wir (DataReporter, Datenschutz-Team & Marketing-Team von epunkt) konnten die Dinge, die uns wichtig waren, gut umsetzen und lösen (Anforderungen siehe Antworten davor). Der Austausch und die Zusammenarbeit sind wertschĂ€tzend und konstruktiv.

Wie haben Sie das gesamte Projekt aus Ihrer Perspektive erlebt?

Es war gut, dass von Anfang an alle Beteiligten – Datenschutz-Team & Marketing-Team von epunkt sowie unsere Ansprechpartner bei DataReporter – ins Boot geholt wurden. Datenschutz und Marketing haben ja manchmal differenzierte Sichtweisen auf gewisse Themen. DataReporter half uns dabei, eine fĂŒr uns passende Lösung umzusetzen, die auch unsere WĂŒnsche berĂŒcksichtigt. Der Support ist ebenfalls top – zuverlĂ€ssige und schnelle RĂŒckmeldungen.

Es war uns ein großes Anliegen, dass der Anbieter ĂŒber eine gute Datenschutz-Expertise sowie ĂŒber Expertise in der technischen Umsetzung verfĂŒgt, schnell umsetzen kann und auf individuelle Ideen eingeht. So einen Anbieter haben wir nun gefunden.

FĂŒr uns ist es essentiell, sicherzustellen, dass abgelehnte Cookies bzw. widerrufene Einwilligungen auch tatsĂ€chlich technisch korrekt behandelt & somit deaktiviert werden!

Caroline Kalchgruber,
Data Protection Manager, ePunkt GmbH
Sonja Seirlehner, MBA MSc,
Head of Business Development DataReporter GmbH

Neugierig geworden?

Sie möchten Ihre Datenschutzlösungen automatisieren und fĂŒr Kunden und Mitarbeiter transparenter machen?