KonferenzMagento

Das war die Meet Magento Rumänien 2016

Avatar
Anna Völkl

Von 28. bis 29. Oktober 2016 fand die Meet Magento in Rumänien statt. Ich war als Speaker mit dem Thema „Secure input and output handling für Magento 1 und 2“ sowie bei der Panel Discussion mit den anwesenden Magento Mastern mit dabei.

Die Meet Magento Rumänien, bei der ca. 250 TeilnehmerInnen anwesend waren, richtet sich dabei an Händler, Agenturen und Magento Entwickler, wobei Entwickler mit einem Anteil von > 60% stark vertreten waren.

An den beiden Konferenztagen gab es jeweils zwei Tracks – einen Developer-Track sowie einen Business-Track, wobei der Developer-Track aufgrund der Anzahl der Teilnehmer im großen Hauptsaal abgehalten wurde – sehr zur Freude der Entwickler.

Wie üblich habe ich einen Großteil der Konferenz im Entwickler-Track verbracht, vor allem auch, weil es viele spannende Themen gab.

Highlights

Die Qualität der Beiträge aus dem technischen Track war durchwegs hoch, meine persönlichen Highlights und Learnings waren:

David Manners hat einen neuen Maßstab für Konferenzpräsentationen gesetzt und Live-Coding durch „alive“ Coding abgelöst und auf diese Weise Git erklärt. Das Ergebnis war nicht nur lehrreich sondern auch sehr unterhaltsam.

Fabian Schmengler und Vinai Kopp haben in ihren Präsentationen erklärt, wie man Code schön refactoren kann und er dadurch auch testbarer wird. Viele Tipps, die man auf alle Fälle beherzigen und umsetzen sollte:

Fabian Schmengler: Porting a complex extension to Magento 2

Vinai Kopp: Writing testable Code for Magento 1 and 2

Der Aufwand für die Umsetzung neuer Features in Magento 2 – verglichen zu Magento 1 – ist hoch. Speziell dann, wenn man Dinge zum ersten Mal mit Magento 2 umsetzt (d.h. noch wenig bis keine Erfahrung hat) und nicht irgendeine Lösung, sondern die Best-Practise Lösung umsetzen will. Das hat Andra Lungu in ihrem Talk sehr schön nachvollziehbar erklärt.

Secure input and output handling

In meinem Talk zum Thema Input Validierung und Output habe ich erklärt, worauf man als Entwickler bei der Frontend- und Backend-Validierung sowie bei der Ausgabe achten muss und wie man dabei vorgeht.

Meet Magentos weltweit

30 Meet Magento Events gab es 2016 weltweit und so ähnlich die Meet Magentos in den einzelnen Ländern auch sind, so verschieden sind sie auch. Ein Besuch der Meet Magento (egal in welchem Land), neue Leute kennenzulernen und etwas Über-den-österreichischen-Magento-Tellerrand-blicken lohnt sich immer.

Für 2017 sind noch mehr Meet Magento Events geplant, eine Liste mit den Events, deren Termin schon fixiert ist, findet sich hier.

Teile diesen Artikel

Unsere Social Media Accounts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.