Magento Migration

Mit der Zeit gehen.

2008 wurde Magento 1 als Open-Source-Plattform erstmals ver├Âffentlicht. Magento 2, der Nachfolger von Magento 1, ging im November 2015 live. Um weiterhin erfolgreich einen Onlineshop betreiben zu k├Ânnen, ist es notwendig, den Shop auf Magento 2 umzustellen, denn seit Juni 2020 wurde der Sicherheits- und Herstellersupport f├╝r Magento 1 eingestellt.

Welche Gr├╝nde sprechen f├╝r einen Umstieg?

  • Durch die Einstellung des Supports f├╝r Magento 1 gibt es keine Unterst├╝tzung mehr bei diversen Problemen. 
  • Die Sicherheit und der Betrieb f├╝r Magento 1 k├Ânnen nicht mehr gew├Ąhrleistet werden. Dies betrifft die PHP-Versionen, aber auch die Extensions. Magento 2 hat verbesserte Sicherheitsfeatures f├╝r Front- und Backend.
  • Zahlungsanbieter k├Ânnten den Betrieb f├╝r Magento 1 einstellen.
  • Magento 2 bietet eine umfangreichere Lagerverwaltung.
  • Neue, flexible Web API Schnittstelle

Mehr dazu finden Sie im Blogpost unserer dreifachen Magento-Masterin, Anna V├Âlkl.

Umstieg auf Magento 2

Bei der Migration auf Magento 2 handelt es sich aber nicht nur um ein einfaches Update, sondern um eine komplette Neustrukturierung und der Shop muss in Magento 2 neu gebaut werden. Die Inhalte k├Ânnen jedoch von Magento 1 direkt ├╝bernommen werden.

Seit unserer Gr├╝ndung 2010 arbeiten wir mit Magento als Software f├╝r unsere High End E-Commerce L├Âsungen. Durch diese jahrelange Erfahrung mit Magento 1 und dem Umstieg auf Magento 2 sind wir der optimale Partner f├╝r Ihren Umstieg auf Magento 2, denn wir wissen, worauf es ankommt!

Noch Fragen? Wir begleiten Sie im E-Commerce und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.