Typo3

Typo3 NEOS – Ein Segen?

Bernhard Aichinger
Bernhard Aichinger

Typo3 Neos

Kürzlich wurde die Version 1.0 des Content-Management-System TYPO3 Neos vorgestellt.

Wir möchten Ihnen einen Einblick gewähren, um sich selbst ein Bild machen zu können bzw. einen Eindruck gewinnen zu können. E-CONOMIX ist spezialisiert auf e-Business Lösungen und begleitet Unternehmen bei der Umsetzung von Websites und Portalen mit Typo3 und Magento. Aus diesem Grund möchten wir Sie in unserem Blog somit mit Information versorgen – als Ihr Partner am Weg ins e-Business!

Der Login-Bereich lässt bereits beim ersten Eindruck erkennen, dass sich dahinter „Neues“ verbirgt.

Kaum hat man seine Zugangsdaten eingegeben, wird man von einem vollkommen neuen Backend begrüßt, welches eigentlich nicht mehr den Anschein eines „Backend“ macht sondern eher eine Symbiose aus Back- und Frontend.

Es wird somit ein wesentlicher Schritt in Richtung professionellem Frontend-Editing geschaffen:

Typo3 Neos

Als Redakteur benötigt es bei Typo3 Neos also nur einen Klick auf ein Element, welches man bearbeiten möchte und umgehend sind Sie im Editiermodus:

Typo3 Neos

Typo3 Neos

Typo3 Neos eröffnet hiermit ein neues Kapitel im Bereich „einfachste Bedienung und Handhabbarkeit“. Ein Element, welches uns sofort an ein bekanntes „Bild“ aus vorigen Typo3 Versionen aufgefallen ist, ist die übersichtliche Baumstruktur, in der sämtliche Inhalte der Website vollkommen übersichtlich und strukturiert dargestellt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zu Typo3 Neos haben und bzw. planen Ihre Website auf die neue Generation vorzubereiten, so freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir können Sie auf diesem Weg auf dem neuesten Stand halten und die wesentlichen Vor- und Nachteile erläutern.

Typo3 Neos macht auf den ersten Blick einen sehr benutzerfreundlichen Eindruck, es gilt allerdings bestimmt noch etwas abzuwarten, wie sich das Content-Management-System weiterentwickelt und ob es auch im Bereich Security, Performance etc. mit seinen Typo3-Vorgängerversionen mithalten kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei E-CONOMIX oder auf der offiziellen Website von Typo3 Neos.

Zusätzlich haben wir für Sie einen Testzugang zu einer Test-Installation von Typo3 Neos eingerichtet, den Sie über Ihren Browser mit folgender Adresse erreichen: http://neos.ebiz-solutions.at

Das Backend erreichen Sie über http://neos.ebiz-solutions.at/neos – Selbstverständlich haben wir Ihnen auch einen eigenen Zugang eingerichtet, um die Neuigkeiten hautnah erleben zu können – diesen können Sie direkt bei E-CONOMIX anfordern.

Teile diesen Artikel

Unsere Social Media Accounts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.