AllgemeinTeam

Mitarbeitervorstellung Melanie Prange

Andreas Schrammel
Andreas Schrammel

In der heutigen Mitarbeitervorstellung wollen wir euch unser neuestes E-CONOMIX Familienmitglied präsentieren: Melanie Prange. Sie verstärkt unser Team seit Oktober 2019 in den Bereichen Projektmanagement und Konzeption.

In Sachen Technologie begeistert Melanie vor allem Machine Learning, wie beispielsweise das Google Image Analysis Tool „Vision AI“. Generell fasziniert sie einfach die Vielfalt der technischen Möglichkeiten. Außerdem ist ihr jede Art von Todo-Listen Tool herzlich Willkommen, da sie riesigen Spaß daran hat, erledigte Aufgaben abzuhaken. Im Projektmanagement fühlt Melanie sich daheim, weil sie ein sehr strukturierter Mensch ist, der sich gerne mit Plänen und detaillierten Beschreibungen austobt. Außerdem liebt sie den Kontakt zum Kunden genauso, wie die Einblicke in die Entwicklung, welche sie als Schnittstelle zwischen Kunde und Entwickler immer wieder bekommt.

In ihrer Freizeit sportelt sie gerne und viel – von Zumba bis hin zum Wandern ist alles dabei. Am liebsten draußen in der Natur. Abgesehen davon fotografiert Melanie sehr gerne und ist begeisterter Fußball-Fan. Musikalisch legt sie sich nicht fest und hört alles, worauf sie gerade Lust hat. Und daheim darf es dann gerne auch etwas sein, wozu man am besten wild durch die Wohnung hüpfen kann.

Melanie & E-CONOMIX

Kurz zusammengefasst gefällt Melanie an E-CONOMIX besonders der super Zusammenhalt und die tolle Arbeitsatmosphäre. Im Detail liegt das daran, dass die Meinung von jedem geschätzt und Entscheidungen gemeinsam getroffen werden. Auch ist es für Melanie mehr als nur ein „zur Arbeit gehen“, da wir auch immer wieder gemeinsame Freizeitaktivitäten unternehmen und man sich von Tag eins an direkt wohl fühlt.
Ihren besten E-CONOMIX Moment sieht Melanie derzeit in Ihrem ersten Arbeitstag, weil sie sich nicht wie der Neuling, sondern gleich direkt wie ein Teil des Teams gefühlt hat.

Fun Facts

  • Melanie ist eine Zuagroaste aus Deutschland 🇩🇪
  • Das führt immer wieder auch zu sprachlichen Hoppalas wie „Sessel“ vs. „Stuhl“ oder „Das geht sich schon aus“. Damit lässt sich auch beim Heimatbesuch gut Verwirrung stiften 🤷🏼‍♀️🤯
  • In den Bergen ist Melanie nur zum Wandern gerne – die Ski im Winter müssen nicht sein 🥾⛰
Melanie Prange

Teile diesen Artikel

Unsere Social Media Accounts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.