AllgemeinE-Commerce

e-conomiX Wochenrückblick KW35

Bernhard Aichinger
Bernhard Aichinger

e-conomiX LogoDiese Woche drehte sich die IT-Welt ganz klar um den Start des Internationalen Funkausstellung in Berlin. Jedoch sollten andere wichtige Ereignisse nicht im Messetrubel untergehen. So kämpft Wikileaks mit Datenlecks, der Coder Florian Rohrweck wird wegen seinem Hobby bei Google angestellt und Apple verliert mal wieder einen iPhone-Prototypen in einer Bar.

IFA 2011: Trends und Trubel

Wie bereits berichtet findet zur Zeit in Berlin die Internationale Funkausstellung 2011 statt, eine der größten Messen für Unterhaltungs- und Kommunikationstechnik. Als größter Trend der diesjährigen IFA sind eindeutig Tablets zu nennen, denn beinahe alle namhaften Unternehmen präsentieren ihre Interpretation der mobilen Flachmänner.

Auch der Tabletkrieg zwischen Samsung und Apple fand während der IFA 2011 keine Ruhe. Berichten zufolge erreichte Samsung während der Messe ein Schreiben, woraufhin alle Samsung Tablets, auch das neue Galaxy Tab 7.7, von der Ausstellung verschwinden mussten. Mittlerweile wurden auch sämtliche Informationen rund um das neue Tablet von der Webseite genommen. Wann dieser Streit wohl mal ein Ende findet?

Neben den Tablets wurden natürlich zahlreiche weitere Trends präsentiert, wie beispielsweise die neuen Ultrabooks oder 3D ohne Brille. Für einen Überblick schaut euch einfach mal das folgende Video an.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=LzyJKl3zwfE]

Datenleck bei Wikileaks

Die Enthüllungsplattform Wikileaks kämpft dieser Tage mit großen Problemen. Denn die seit geraumer Zeit im Umlauf befindlichen geheimen US-Depeschen kamen nun aufgrund eines Datenlecks ungeschwärzt ins Internet. Dadurch wurde die Identität zahlreicher Informanten aufgedeckt, welche nun klarerweise um ihre persönliche Sicherheit bangen. Wikileaks selbst jedoch weist jegliche Schuld bezüglich des Datenlecks von sich.

Florian Rohrweck von Google engagiert

Durch seine Aufdeckarbeiten rund um zukünftige Google+ Funktionen wurde er bekannt: Florian Rohrweck. In intensiver Kleinstarbeit durchforstete er den Code und deckte so zukünftige Funktionen des Netzwerks auf. Seine Erkenntnisse beschrieb er stets in seinem Blogs Stilbruch.at und erlangte so große Bekanntheit in Google+. Vor eingen Tagen wurde bekannt, dass er aufgrund seiner Enthüllungen von Google engagiert wurde und nun dafür zuständig ist, die Sicherheit des Google+ Codes zu verbessern. Ich wünsche ihm auf diesem Wege schon mal alles Gute für seine künftige Arbeit bei Google 😉

Apple verliert erneut Prototyp

Apple hat einen Prototypen des iPhone 5 verloren. In einer Bar. „Schon wieder?“, fragt ihr euch. Ja, Schon wieder! Langsam scheint es so, als wäre der Trubel rund um die in Bars verlorenen iPhone Prototypen pure Absicht, denn es wäre ja nicht das erste Mal, dass das passiert. Sind Apple-Mitarbeiter wirklich so tolpatschig, oder steckt eine ausgeklügelte Marketingstrategie dahinter – man weiß es nicht. Jedenfalls sind täglich Berichte um den Verlust des Prototyps zu lesen. Kürzlich war sogar von Hausdurchsuchungen die Rede. Egal ob Absicht oder Zufall: Das iPhone 5 ist dadurch schon lange vor dem Start wieder in aller Munde und lässt die Gerüchtküche (iPhone 5: Größeres Display, dünneres Gehäuse) weiter brodeln. Der Punkt geht also an Apple.

Teile diesen Artikel

Unsere Social Media Accounts

4 Antworten auf e-conomiX Wochenrückblick KW35

  1. Hallo,

    natürlich kann man sich sämtliche Nachrichten auf heise, golem etc. durchlesen und ist somit up-to-date. Nicht jeder jedoch hat so großes Interesse für die Branche bzw. die Zeit, sich alle Neuigkeiten in vollem Umfang durchzulesen. Daher möchten wir mit den Rückblicken einen kurzen und groben Überblick zu wichtigen Geschehnissen der IT-Branche bieten. Für Leute, die ohnehin in den von Ihnen genannten Portalen unterwegs sind bieten sich dadurch natürlich wenig Neuigkeiten – da stimme ich voll und ganz zu.

    Bei e-conomiX selbst arbeiten wir gerade an einigen Projekten im Bereich Softwareentwicklung und IT Security. Nebenbei laufen zahlreiche Vorbereitungen für die Umgründung des Unternehmens in eine GmbH. Es ist also gerade viel zu tun 😉
    Vielen Dank dennoch für die konstruktive Kritik.

    mfg Alex

  2. hallo!
    kurze frage: in den kw-updates findet man was in der it-branche los war. ok, keine kunst das findet man auch auf heise, golem, oder sonstwo… was macht e-conomix grad?
    mfg
    querulant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.